Skip to content

Bibliothekar*in für die EBH

Europäische Bibliothek für Homöopathie (EBH) in Köthen (Anhalt)

Bibliothekar*in (w/m/d)
(Diplom/Bachelor/Master)

 

An der Europäischen Bibliothek für Homöopathie (EBH) in Köthen (Anhalt) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Bibliothekarin/eines Bibliothekars (w/m/d) zu besetzen.

Die Stelle ist unbefristet und auf eine Teilzeitbeschäftigung (max. 80%) angelegt.
Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar.

Arbeitsort ist das Gebäude der Europäischen Bibliothek für Homöopathie (EBH) in Köthen (Anhalt). Tätigkeitsschwerpunkte in der One-Person-Library sind u. a. die Medienbearbeitung und Katalogisierung im GBV (Akzessionierung und Katalogisierung von Monografien und Digitalisaten) und die Nutzungsberatung (bibliothekarischer und bibliographischer Auskunftsdienst). Eine Zusammenarbeit mit der Bibliothek der Hochschule Anhalt ist in Planung.

Die 2009 gegründete Europäische Bibliothek für Homöopathie (EBH) in Köthen (Anhalt) ist eine öffentliche Bibliothek. Sie beherbergt Werke des 18. bis 21. Jahrhunderts, bestehend aus Monographien, Zeitschriften, Portraits, Skizzen und Autographen. Sie bildet eine wichtige Grundlage für die Lehre der Homöopathie als praktische Wissenschaft. Die EBH steht unter der rechtlichen Verantwortung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom).

Ihre Aufgabengebiete

  • Formal- und Sacherschließung von medizinischer Fachliteratur (primär zum Themengebiet „Homöopathie“) in verschiedenen Sprachen und aus verschiedenen Erscheinungsjahren, insbesondere aus dem 18. und 19. Jahrhundert, nach RDA
  • Erstellung und Erschließung von Digitalisaten nach RDA
  • Zeitschriftenverwaltung
  • Zusammenführung und Aufbau mehrerer physikalischer Bestände nach bestehendem Ordnungssystem
  • Bestandsverwaltung und –bereinigung
  • Bearbeitung von Fernleihbestellungen sowie Betreuung und Erledigung weiterer bibliothekarischer Abläufe (Rechercheanfragen, Erteilung von Fachauskünften etc.

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor/Master) in den Fächern Bibliotheks- und Informationswissenschaften
  • Gute und sichere Kenntnisse in RDA
  • Erfahrungen mit PICA und der Katalogisierung im Bibliotheksverbund GBV
  • Idealerweise Interesse an Homöopathie und integrativer Medizin
  • Erfahrungen im Umgang mit historischen Beständen/antiquarischer Literatur
  • IT-Affinität und Interesse an aktuellen Entwicklungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständige, zuverlässige, sorgfältige und exakte Arbeitsweise unter Beachtung geltender Regelungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Initiativkraft und Kontinuität im Arbeitsverhalten
  • Kundenorientierung, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und kooperatives Arbeiten
  • Freude an der Entwicklung eigener Ideen
  • Kooperation mit der Köthener Kultur und Marketing Gesellschaft (KKM) mit Umsetzung gemeinsamer Projekte

Wir bieten

  • Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Abwechslungsreiches und interessantes Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Zentrale Lage in Köthen (Anhalt) mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Arbeiten an einem historisch interessanten Standort, dem ehemaligen Spitalgebäude des Klosters der Barmherzigen Brüder (im Rahmen der IBA Stadtumbau 2010 von 2007–2009 umfassend saniert)

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an Frau Dr. Stefanie Jahn in einer PDF-Datei mit max. 4 MB per E-Mail an stefanie.jahn@naturheiletage.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hier finden Sie das Stellenausschreibung BibliothekarIn WissHom_16.07.2022 als PDF-Datei.

Weitere Informationen finden Sie unter Homöopathie-Bibliotheken von WissHom.