Skip to content

Publikationen

Forschung

1. Stand der Forschung

Aktuelle Übersicht zur Homöopathie-Forschung
Anfang November 2021 legte WissHom eine 28-seitige aktuelle Übersicht über den Stand der Homöopathie-Forschung anhand ausgewählter wissenschaftlicher Arbeiten vor.

Zum aktuellen Stand der klinischen Forschung in Human- und Veterinärhomöopathie
Der narrative Review Evidenzbasierte Veterinär-/Homöopathie und ihre mögliche Bedeutung für die Bekämpfung der Antibiotikaresistenzproblematik – ein Überblick wurde im Oktober 2020 im Schweizer Archiv für Tierheilkunde, publiziert.

Manifest ECH/EFHPA
Das Europäische Komitee für Homöopathie (ECH) und die Europäische Föderation homöopathischer Patientenverbände (EFHPA) haben im Februar 2020 gemeinsam das Manifest Gesünderes Europa mit Homöopathie publiziert.

Forschungsreader und FAQ
Im Mai 2016 hat die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie einen Forschungsreader zum aktuellen Stand der Homöopathie vorgelegt.

2. Stellungnahmen zur Forschung

Medizinische Versorgung

Homöopathische Versorgung in französischen Allgemeinpraxen

Das Homeopathy Research Institute (HRI, London) hat in seiner Reihe „Research in Focus“ die Ergebnisse einer Studie zur homöopathischen Versorgung in französischen Allgemeinpraxen publiziert (Ausgabe 36, Winter 2021).

Konsens: 10 Experten – 10 Statements
Der Artikel Konsens: 10 Experten – 10 Statements. Homöopathie in der medizinischen Versorgung erschien in der Ausgabe 05 der Zeitschrift Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement im Oktober 2021.

Guidelines

Für die Durchführung von wissenschaftlichen Studien in der konventionellen Medizin wurden und werden weltweit von verschiedenen Forschungsgruppen zahlreiche Guidelines erarbeitet.
Lesen Sie mehr …

Dokumentationsstandard

Der Dokumentationsstandard wurde im Rahmen von drei Konferenzen von DZVhÄ und InHom (2002, 2004 und 2008) erarbeitet.
Erfahren Sie mehr …

Homöopathie und intellektuelle Redlichkeit

Unter diesem Titel hat Prof. Dr. Peter F. Matthiessen in der Deutschen Zeitschrift für Onkologie (Ausgabe 04, 2018) eine Stellungnahme verfasst.
Lesen Sie mehr …

Kongressbeiträge ICE

Der Internationale Coethener Erfahrungsaustausch (ICE) ist der wissenschaftliche Kongress von WissHom, der seit 2001 einmal jährlich in Köthen (Anhalt) stattfindet. Die ICEs 2, 5, 7 und 8 sind in der von Gerhard Bleul herausgegebenen Schriftenreihe des Europäischen Instituts für Homöopathie (InHom) dokumentiert. Mit dem ICE 11 werden die Kongressbände von WissHom publiziert.

WissHom in der AHZ

Lesen Sie das Neueste von WissHom kurz zusammengefasst in den Mitteilungen des Vorstands in der Allgemeinen Homöopathischen Zeitung (AHZ).

Stellungnahmen von WissHom

Hier finden Sie Stellungnahmen des WissHom-Präsidiums zu Publikationen, die sich mit der Wirkungsweise der Homöopathie befassen.

Geschichte der Homöopathie: Aspekte

Die Publikationen der Vorträge, die Prof. Dr. med. Dr. phil. Josef M. Schmidt im Rahmen seiner Köthener Sommerkurse Homöopathiegeschichte 1–10 (2006–2015) gehalten hat, sind unter Geschichte der Homöopathie: Aspekte aufgeführt.