WissHom-Kongress

20. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 20)

12.–14. November 2020


  • Der Kongress findet Corona-bedingt online statt.
  • In der 2. August-Hälfte 2020 sind die Anmeldungen möglich – die Informationen zu den Modalitäten erfahren Sie hier in Kürze.


 

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Schmerzen und Burnout

Psychische und psychosomatische Erkrankungen sowie Schmerzen haben unterschiedliche individuelle Ausprägungen. Sie sind bei Kindern und Erwachsenen in jedem Alter präsent. Die Homöopathie spielt in ihrer Behandlung eine besondere Rolle, auch wenn sie als alleinige Methode nicht immer ausreicht. Umgekehrt führen auch andere etablierte Methoden allein oft nicht zum Erfolg. Die Homöopathie kann in solchen Fällen eine wichtige Ergänzung sein. Ein integratives Therapiekonzept ist gefragt. 

In Vorträgen und Workshops werden folgende Themen vertieft: 

  • Ängste, psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen
  • Depression
  • Schmerztherapie bei Erwachsenen
  • Demenz
  • psychische Auffälligkeiten bei Kindern
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren
  • Die Homöopathie ergänzende Behandlungsoptionen

Abschließend wird im Rahmen eines Erfahrungs- und Forschungsberichts die aktuelle Situation zu Covid-19 aus homöopathischer Sicht behandelt.

 

Planung und Koordination

Gerhard Bleul (Hünstetten, D)

Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Chirotherapie
4. Juli 1954 – 3. Juni 2020

Nachruf

 

Dr. Stefanie Jahn (Hamburg/Berlin, D)

Fachärztin für Anästhesiologie, Homöopathie, Notfallmedizin, Palliativmedizin, Spezielle Schmerztherapie
Stellvertretende Sprecherin WissHom-Sektion Praxis
Mail: praxis@wisshom.de

 

PD Dr. Dr. Diana Steinmann (Hannover, D)

Ärztin für Strahlentherapie, Naturheilverfahren, Homöopathie; Dipl.-Biochemikerin
Mail: steinmann.diana@mh-hannover.de

 

Dr. sc. Susanne Ulbrich Zürni (Zürich, CH)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Witten/Herdecke, Dipl. Natw. ETH,
Diplom Homöopathin SHS/SHP
2. Vorsitzende WissHom
Mail: 2.vorsitz@wisshom.de

 

Veranstaltungsort: virtuell

Corona-bedingt findet der Kongress online statt.

 

Anmeldefristen und Teilnahmegebühren für den Online-Kongress

Frühbuchung bis 15. September 2020

WissHom-Mitglieder: 180 Euro
WissHom-Mitglieder (reduzierter Mitgliedsbeitrag): 205 Euro
Nichtmitglieder sowie Mitglieder anderer Verbände: 230 Euro

Normalpreis bis 5. November 2020

WissHom-Mitglieder: 200 Euro
WissHom-Mitglieder (reduzierter Mitgliedsbeitrag): 225 Euro
Nichtmitglieder sowie Mitglieder anderer Verbände: 250 Euro

Studierende bis 5. November 2020

Studierende eines medizinischen Fachgebietes: 50 Euro

 

Fortbildungspunkte

Voraussichtlich wird der ICE 20 mit 17 Fortbildungspunkten zertifiziert (für Ärztinnen und Ärzte sowie für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker) und mit 17 Punkten für das DZVhÄ-Diplom.

 

Organisation

Geschäftsstelle WissHom
Bettina Atteln
Fon: 0049–(0)3496–3033–596
Fax: 0049–(0)3496–3033–597
Mail: info@wisshom.de

Montag 10.00 – 13.00
Mittwoch 14.00 – 16.00
Freitag 10.00 – 13.00

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Den aktualisierten Flyer für den Online-Kongress finden Sie in der 2. August-Hälfte an dieser Stelle.

 

Sie sind herzlich zur Teilnahme am ICE 20 eingeladen!